Przydatność 55%

Opowiadanie o sobie i swojej rodzinie po niemiecku

Autor:

Ich bin Sylwia Koch. Ich bin vierzehn Jahre alt. Ich komme aus Deutschland. Ich wohne in Koln. Ich besuche das Gimnasium Nummer 5 in Koln.
Ich mag Kino und Musik. Ich stahe morgens um 7 Uhr, auf und Ich sehe oft fern. Ich trinke gern Tee mit Zitrone. Ich esse gern ein Butterbrot mit Shinken. Ich mag Sport nicht gern. Ich fotografier gern. Ich malt sehr gern. Ich mag Tiare. Meine Katze ist schwarz und weiB. Sie heiBt Luna. Ich liebe Fruhling. Die Baume bluhen. Es ist warm. Die Sonne scheint. Die Vogel singen. Es regnet oft. Meine Interessen ist Film und Ski laufen. Ich bin nett, hubsch, schlank, lustig, lieb und niedlich.
Meine Famile ist groB. Meine Oma Renate und mein Opa Frank kommt aus der Schweiz. Sie wohnen in Zurich. Sie Arbeiten noch. Mein Opa Arbeit als Mechaniker. Seine Arbeit als Journalist. Jahre Arbeit ist schwer und meine Oma Renate Arbeit als Journalist. Jhre Arbeitt ist interessant. Max, Thomas und Gerhard sind die Sohne von Renate und Frank. Max und Gerhard sind die mein Onkel.Gerhard ist Feuerwehrmann von Beruf. Seine Arbeit ist gefahrlich. Max ist groB und attraktiv. Nax ist Schauspieler von Beruf. Er kommt aus der Shweiz. Er wohnt Bern. Thomas ist mein Vater. Meine GroBeltern Eva und Peter. Sie kommt aus Deutschland, wohen in Berlin. Sie arbeiten noch.
Meine Oma Eva arbeitet als Schauspielerin. Main Opa Peter ist Wissnschaftler. Sie lieben Winter. Im nachsten Johr fahren. Sie fahren nach Osterreich. Monika, Brigitte und Gabriele sind die Tochter von Eva und Peter. Monika und Gabriele sind miene Tante, Brigitte ist meine Mutter. Monika liebt Pferde. Sie ist Krankenschwester (von Beruf). Gabriele liebt Eis. Sie arbeitet als Kellenerin. Ihre Arbeit ist langweilig. Sie sind lieb. Mein Fatter arbeitet als Backer. Sein Job ist schwer. Mein Mutter ist Lehrerin. Axel und Simon sind die Sochne meiner Eltern. Axel besucht die Schule. Er ist elf Jahre alt. Er mag sehr gern Skatel und Musik. Er spielt Volleyball gut. Er mag Hamburger gern und er tanzt nicht gurt. Axel liebt Krimis und liebt Sommer. Er schwimmt im See und er liegt in der Sonne. Er macht nichts. Er halt Ferien. Axel ist niedlich und klein. Er ist lustig und FuBallfan. Er mag Horrofilme sehr gern. Er mag Tiare. Simon ist FuBallfan. Der Tag von meinem Bruder Simon. Um sieben Uhr wachter auf. Um halb acht duscht er. Um acht Uhr fruhstuckt er. Er isst gern Brochen mit Kase und mit Ketschup. Dann geht er in das Gymnasium. Um zwolf Uhr isst er zu Mittag Um sechzehn.Uhr sieht er fern. Um zwanzig. Uhr wascht er sich. Dann geht er schlafen. Beide sind sympathisch. Er spiele Rouletl und Bingo.
Meine Patin Dagmar kommt aus Belgien.Sie wohn in Bruksela. Sie arbeitet als Journalistin. Ihre Arbeit ist interessant Ihr Job macht mir SpaB. Mein Pate Martin kommt aus Deutschland. Er wohn in Stuttgart. Er arbeit als Feuerwehrmann.Seine Arbeit als Feuerwehrmann. Seine Arbeit isst gefahrlich.Sein Job macht ihrn SpaB.
Meine Kusine Nicole und Sandra wohnen in Dresden. Nicole besucht das Gymnasium.Sie ist vierzhn Jahre alt. Sie mag Musik und Karate.Sie spielt FusBall.
Sandra spielt Tennis sehr gern. Meine Kusine Andreas und Stefan wohnen in Berlin. Andreas besucht das Gymnasium.Er ist sechzehn Jahre alt. Er spielt Schach und Tischtennis. Er ist groB und blond. Er liebt Winter.Er lauft Ski und lauft Eis.Er fahrt schlitten. Er fahrt schlitten.Er mag Comics und Thaetr. Er isst gern ein Butterbrot mit Schinken mit Salat und Tomate.Er trinkt gern Orangesaft oder Apfelsaft. Stefan besucht das Gymnasium. Er ist dreizehn Jahre alt.Er mag Hamburger. Er ist spielt Fussball sehr.Er mag Kino und Disko.
ICH LIEBE MEINE FAMILIE !!!

Przydatna praca?
Przydatna praca? tak nie 132
głosów
Poleć znajomym

Serwis Sciaga.pl nie odpowiada za treści umieszczanych tekstów, grafik oraz komentarzy pochodzących od użytkowników serwisu.

Zgłoś naruszenie